Praxis Profilbild.jpg

Podologie Praxis Svenja Schmitt - Sektorale Heilpraktikerin für Podologie

Meine berufliche Reise

2014 begann mein Weg als Kosmetikerin an der Berufsschule Nürnberger Land. In dieser Zeit lernte ich die Grundlagen in der Fußpflege kennen. Nach meiner 3 - jährigen Ausbildung habe ich mich für die Ausbildung zur Podologin entschieden, da mir auffiel, dass die Füße das Fundament eines gesunden Körpers sind. Ich beschloss also mein Fachwissen in diesem Bereich zu erweitern. 2020 habe ich den Schritt zur Selbstständigkeit gewagt. Um mich stetig weiter zu bilden, habe ich anschließend den sektoralen Heilpraktiker absolviert. Da ich meinen Patienten die bestmöglichsten und modernsten Behandlungen und Techniken bieten möchte, bilde ich mich jedes Jahr weiter fort. Mit der Zulassung für die Krankenkasse kann ich Patienten auf Rezept behandeln und diese über die Krankenkasse abrechnen.

Podologie ist ein Gesundheitsfachberuf und bedeutet "die nichtärztliche Heilkunde am Fuß". Podolog*innen zählen zu den Therapieberufen und unterstützen und begleiten Menschen  jeden Alters, die in ihrer Bewegungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkungen bedroht sind.

Die Ausbildung soll gem. § 3 PodG insbesondere dazu befähigen, durch Anwendung geeigneter Verfahren nach den anerkannten Regeln der Hygiene allgemeine und spezielle fußpflegerische Maßnahmen selbstständig auszuführen, pathologische Veränderungen oder Symptome von Erkrankungen am Fuß, die ärztliche Abklärung erfordern, zu erkennen, unter ärztlicher Anleitung oder auf ärztliche Veranlassung medizinische indizierte podologische Behandlungen durchzuführen und damit bei der Prävention, Therapie und Rehabilitation von Fußerkrankungen mitzuwirken.

Das Berufsbild des Podologen